Schülerseite

Bilder kann man in der Computer-AG ausdrucken.

Niclas

Ein Bild von Aidal, Kl.4b

Eine Geschichte von Anton:

Die Klasse 4b fuhr auf Klassenfahrt. Sie haben da etwas über Tiere gelernt.

Zum Beispiel über eine Katze  oder zwei Hasen und einem Hund

 

Der gemeine Karpfen

Mein Opa hat schon häufiger einen Karpfen gefangen. Ich fange auch an zu Angeln.

Von Dennis

 

Fritzi kauft Zigaretten.

Fritzi sollte seinem Opa Zigaretten kaufen. Da ging Fritzi zum Ladenverkäufer und sagte: „Ich hätte gerne ein paar Zigaretten.“ Da sagte der Ladenverkäufer: „Du bist doch noch viel zu jung.“ Da ging Fritzi wieder zu seinem Opa und sagte zu ihm: „Der Ladenverkäufer sagt, dass ich noch viel zu jung bin.“ Der Opa sagte: „Dann sag, dass du 32 Jahre alt bist und deine Frau mit zwei gebrochenen Beinen im Krankenhaus liegt und dein Führerschein in den Gully gefallen ist.“ Da ging Fritzi wieder zum Zigarettenladen und sagte: „Ich bin 2 Jahre alt und meine Frau ist in den Gully gefallen und mein Führerschein liegt mit zwei gebrochenen Beinen im Krankenhaus.“

 

Emil, Jonathan, Finn

Klasse 3a

 

Das Gürteltier Franz

Das Gürteltier Franz erlebt gerne und viele Abenteuer. Eines Tages watschelte es fröhlich pfeifend am See entlang. Plötzlich huschte ein Schatten an ihm vorbei. Franz drehte sich langsam um…und rief laut: “WER IST DA?“ Langsam lugte da etwas aus einem Strauch hervor. Es war ein Schuppentier, es sagte leise: “Hallo.“ Dann sagte es, dass es dachte, dass das wieder einer der nervenbelästigenden Menschen ist. Und es entschuldigte sich, dass es Franz so erschreckt hatte. Von nun an waren sie beste Freunde für immer.

Eine Geschichte von Ida

 

 

Die Geschichte von der kleinen Katze

Von Marieke

Die kleine Katze lebte in einem kleinen Haus.

Ihre Besitzerin hieß Nina. Sie war sehr nett zu ihr. Doch manchmal war sie komisch. Die kleine Katze fand das blöd. Nina gab ihr dann nämlich kein Futter mehr (sie war ein wenig verfressen).

Aber eines Tages wurde es ihr zu bunt. Sie beschloss Nina zu verfolgen. Als Nina mal wieder verschwand, huschte die kleine Katze mit hinaus. Nina ging ein bisschen weiter. Nina ging in ein großes Haus. Dieses Haus war schön.

Die kleine Katze ging mit rein. Was sie sah erschrak sie. EINE RÄUBERBANDE!

Und sie bestahlen Nina! Schnell holte die kleine Katze die Polizei und alles wurde gut.

 

Die Geschichte von den Schulmeerschweinchen

(von Mila)

Die berühmten Schulmeerschweinchen, es waren 4Stück, heißen Katharina, es ist sehr süß, eines der süßen Tierchen heißt Ida, sie ist sehr klein, Mila ist auch nicht so groß und Marieke ist die größte und alle 4 sind süß.

Sie besiegten z.B. die Diebe, die Computer klauen wollten, indem sie die Diebe in die Flucht geschlagen hatten. Sie erwischten noch viele andere Diebe und Räuber. Sie waren die unbesiegbaren VIER!

Katharina

Ida

Mila

Marieke

 

Freude

Ich bin froh, dass ich hier auf die Schule gekommen bin. Es ist so cool und hier sind  alle richtig nett und wenn ihr neu seid, die ganze 4. Klasse wünscht euch viel Spaß.

VON KATY

 

Mein Körper gehört mir

Es gab ein Projekt, da waren zwei Leute da, das Mädchen hieß Isa und der Junge hieß Ali und sie haben jedes Mal einen Text mitgebracht. Als wir reingekommen sind, haben wir uns begrüßt, dann haben wir den Text zusammen gesprochen. Danach haben sie mehrer Stücke vorgespielt, sie haben immer unterbrochen, weil wir dann das Stück aufgeklärt haben. Sie kamen 3-mal. Und das letzte Mal haben sie eine Karte mitgebracht, auf der Karte war eine Telefon-Nummer. Wenn wir Probleme haben, sollen wir diese Telefon-Nummer eingeben. Die Leute am Ende der Telefon- Leitung werden immer einen Rat für euch haben, sagten Isa und Ali. Und sie erklärten, was Sexueller Missbrauch ist.  

                         Von Viktoria.W.      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Auf der Wunderburg