Betreuung

 

Seit der Einführung der Verlässlichen Grundschule an der GS Auf der Wunderburg im Jahr 2002 gibt es für die 1. und 2. Klassen ein unterrichtsergänzendes Betreuungsangebot. Es ist Bestandteil des Schulprogramms. Unterricht und Betreuungsangebot sollen sich inhaltlich ergänzen.

 

Die Betreuungsangebote dienen der Erweiterung und der Bereicherung des schulischen Angebotes.

 

In der Betreuungsstunde finden kein Unterricht und keine Hausaufgabenhilfe statt.

 

Damit auch der Austausch mit den Eltern gegeben ist, nehmen die pädagogischen Mitarbeiterinnen regelmäßig an den Klassenelternabenden teil. Bei Bedarf finden zusätzlich mit einzelnen Eltern Gespräche statt.

 

An der GS Auf der Wunderburg findet das Betreuungsangebot 3 bis 5 x wöchentlich je nach Klassengröße immer in der Zeit von 11.45 Uhr bis 12.45 Uhr statt, zu dem die Kinder jedes Schulhalbjahr verbindlich angemeldet und 10,00 € pro Halbjahr für Materialien bezahlt werden.

 

In dieser Zeit wird auch der externe freiwillige Flötenunterricht für die 1. und 2. Klasse angeboten.

 

Die Betreuungsstunden sind keine „Aufbewahrung“. Vielmehr sind die pädagogischen Mitarbeiterinnen bemüht, den Kindern ein ausgewogenes situations- und freizeitorientiertes Angebot zu bieten.

Von fast allen Schülern wird dieses Angebot angenommen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Auf der Wunderburg