Zeitpläne

 

Der maximal sechsstündige Schultag beinhaltet folgende Pausen:

 

09.36 Uhr bis 10.05 Uhr

10.50 Uhr bis 10.55 Uhr                Klasse 1 und 2

11.40 Uhr bis 12.00 Uhr

 

09.45 Uhr bis 10.05 Uhr

10.50 Uhr bis 10.55 Uhr                Klasse 3 und 4

11.40 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Die zusätzliche 10minütige Frühstückspause verbringen die Schüler im Klassenraum. Sie zählt nicht zur Unterrichtszeit.

 

Die flexiblen Pausen jeweils nach der 1. und 3. Unterrichtsstunde sind als Bewegungszeit vorgesehen. Sie werden von einer Lehrkraft beaufsichtigt. Bei schlechtem Wetter entscheidet die Aufsicht führende Lehrkraft, ob ein Aufenthalt auf dem Schulhof für die Schüler zumutbar ist. Die Regenpausen verbringen die Schüler im Klassenraum und werden von der jeweiligen (nach Absprache) Lehrkraft beaufsichtigt.

 

In den beiden großen Pausen können die Kinder sich Pausenspielzeug ausleihen.

Für die Ausleihe sind im wöchentlichen Wechsel Schülerinnen und Schüler der beiden vierten Klassen zuständig.

 

Die Pausenregeln werden regelmäßig mit den Schülern besprochen. Die Schüler bestätigen die Kenntnis der Regeln mit ihrer Unterschrift.

 

Streitereien sollen durch Gespräche untereinander geklärt werden. Die Pausenaufsicht unterstützt die Kinder.

 

Massive Verhaltensauffälligkeiten werden dem Klassenlehrer weitergegeben.

 

Über Schüler, die sich in den Pausen oft auffällig verhalten, wird regelmäßig in den Dienstbesprechungen gesprochen. Die Lehrkräfte entwickeln gemeinsam individuelle Maßnahmen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Auf der Wunderburg